Bewerbung als Schatzmeister der GRÜNEN JUGEND Sachsen-Anhalt

Liebe junggrüne Sachsen-AnhalterInnen,

hiermit bewerbe ich mich erneut als Landesschatzmeister der GRÜNEN JUGEND Sachsen-Anhalt. Dieses Amt übe ich seit der Nachwahl des Landesvorstandes im Sommer 2011 aus und es bietet viel mehr Betätigungsfelder, als nur das Bewilligen oder Ablehnen von Erstattungsanträgen.

Neben der Haushaltsplanung und Abrechnung, die ich gerne ein weiteres Jahr für unseren Landesverband übernehmen möchte, möchte ich in Zukunft ein stärkeres Augenmerk auf Genderbudgeting und die geschlechtergerechte Ausschüttung von Geldern legen.

Zum anderen müssen wir unseren Eigenanteil bei der Finanzierung unseres Haushaltes langfristig drastisch erhöhen. Hier möchte ich im nächsten Jahr eine PatInnen-Kampagne für Sachsen-Anhalt fahren, um mehr Altgrüne als Spender für die GJ zu gewinnen. Ich möchte für mehr Mittel aus dem Solidaritätsfond des GJ-Bundesverbandes für Sachsen-Anhalt kämpfen, denn als einer der wenigen Landesverbände ohne einen Ring politischer Jugend auf Landesebene haben wir gegenüber sonst vergleichbaren Landesverbänden, wie Sachsen und Thüringen, einen weitaus höheren Bedarf an diesen Mitteln.

Wir haben immer noch ein Problem, da viele Mitglieder ihre Beiträge nicht zahlen. Hier müssen wir ansetzen. Ich werde mich deshalb weiterhin für eine bessere Pflege der Mitgliederdatenbank einsetzen, um den Einzug der Mitgliederbeiträge zu vereinfachen.

Ein weiterer Punkt, den ich als Schatzmeister weiter voran treiben möchte, ist der Ausbau der finanziellen Eigenverantwortung unseres Landesverbandes. Früher mussten wir einen Erstattungs-Antrags-Marathon absolvieren, um finanzielle Mittel aus dem Aktionsfond der Bündnisgrünen zu beantragen.  Hier haben wir als LaVo, und somit auch ich als Schatzmeister, im letzten Jahr einen Erfolg erreicht. Wir bekommen das Geld nun zur freien Verfügung auf unser Konto überwiesen.

Zur inhaltlichen Unabhängigkeit gehört auch die finanzielle Selbstverwaltung!

Im nächsten Jahr wird der Bundestagswahlkampf stattfinden. Es zeichnet sich ab, dass wir als GJ LSA eine eigene Hochtour machen wollen. Hier würde ich gerne die finanzielle Verantwortung, um diese zu ermöglichen, übernehmen. Hier wird entscheiden sein, dass wir zusätzliche Mittel aus den grünen Kreisverbänden und dem grünen Landesverband für eine Teilfinanzierung akquirieren können, damit dieses Projekt gelingt.

Im letzten Jahr habe ich für die GRÜNE JUGEND in Sachsen-Anhalt viele Unwägbarkeiten und plötzlich auftauchende Finanzlöcher,  Altschulden und Gefahren umschifft, wurde von unserer Bank mit Lavendel-Duftkissen zur Beruhigung bombardiert und mir wurde so mancher Nerven beraubt. Der Spaß und die Freude am Engagement gingen dabei schlussendlich aber nicht verloren. Meine dabei gesammelten Erfahrungen würde ich gerne einsetzen, um die Grüne Jugend auch im nächsten Jahr zu unterstützen.

Unser Landesvorstand war ein gut abgestimmtes Team. Diesem Team würde ich mit eurer Unterstützung gerne ein weiteres Jahr angehören.

Mit junggrün-stacheligen Grüßen

Euer Christian Franke

Verwandte Artikel